Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Data Recipients Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Dinkelsbühl
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäischer Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Schnell Gefunden

Der erste Salat aus Waldeck

Am Standort Dinkelsbühl, Ortsteil Waldeck, wurde von Oktober 2020 bis November 2021 ein neues Gewächshaus der Firma Scherzer gebaut. Auf insgesamt 6,4 Hektar Gesamtfläche enstand ein 5,5 Hektar großes Gewächs­haus inklusive Aussaat- und Erntehalle, Kühl- und Lagerraum, Wassertechnik, sowie Büro- und Sozialräumen für eine Gesamt­investitionssumme von ca. 25 Millionen Euro. Im Dezember konnte der erste Salat aus eigenem Anbau geerntet werden.

Modernster Betrieb in ganz Deutschland
„Mit der LED-Beleuchtung in unserem Gewächshaus, dem geschlossenen Wasserkreislauf und all unserer Technik sind wir stolz darauf, der modernste Betrieb in ganz Deutschland zu sein“, erklärt Stefan Scherzer. Durch die Nutzung der Abwärme des Biomasse-Heiz­kraft-­werks ist Scherzer Co2 neutral. Auch Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer ist stolz, so eine Anlage in Dinkelsbühl beheimaten zu dürfen: „Das hier ist Planungssicherheit unter Glas! Das ist die nachhaltigste und ökologischste Anbau­variante, die es gibt.“  

Trio, Kopfsalat und mehr
Im neuen Gewächshaus werden seit Oktober 2021 Trio-Salate, Kopfsalate und bunte Salate, wie Lollo, Eichblatt und Salanova angebaut. 2022 will Scherzer zusätzlich Rucola in ihr Portfolio mit aufnehmen. 

Der Vorteil des Gewächshauses
Geschlossene Anbausysteme bringen eine Reihe von Vorzügen mit sich: Nicht verbrauchte Nährstoffe und Wasser­gaben werden nach der Aufbereitung wieder den Pflanzen im Kreislauf zugeführt, was die Umwelt schont. Darüber hinaus kann das Gewächs­haus­klima und die Nährstoff- und Wasser­versorgung über Computer sehr genau gesteuert werden. Das bedeutet, eine ressourcen­schonende Wirtschaftsweise und chemischer Pflan­zen­schutz erübri­gen sich, da die Pflanzen optimale Kultur­bedingungen vorfinden.
Im Vergleich zwischen Bewirtschaftung im Freiland und im Gewächshaus, verbaucht man im Gewächshaus ca. 1,5 bis 1,7 Lieter Wasser pro Pflanze. Im Freiland sind es 4,5 bis 5,1 Liter. Durch den geschlossenen Wasserkreislauf kommt es im Gewächshaus zu keiner Auswaschung der Böden und so auch keine Grund­wasser­belastung. beim Anbau im Freiland kann es zu einer 30 prozentigen Aus­waschung des Bodens kommen (witterungsbedingt). Chemische Pflanzen­schutz­mittel sind im Gewächshaus, dank Insektennetzen in den Decken nicht nötig.
Auch für die Arbeiter ist der Anbau im Gewächshaus natürlich angenehmer. Stehend können sie in einer geschützten Halle arbeiten - draußen müssen sie sich  gebückt und immer vom Wetter abhängig um die Ernte kümmern. Ein weiterer Vorteil des Gewächshauses ist die Ernte­menge pro Jahr: während auf dem Feld nur rund 30 Pflanzen im Jahr pro Quadrat­meter wachsen können, sind es im Gewächshaus 300. Zudem sind die „drinnen“ gezüchteten Salate dank Wurzelballen zwei bis drei Tage länger haltbar, als die Feldware ohne Wurzel. 

12 Monate - 6 Tage die Woche
Dank modernster Technologie kann Scherzer den Salat 12 Monate im Jahr ernten. Die Heizung und die Beleuchtung im Gewächshaus sorgen für optimale klimatische Bedingungen. Im März startet dann wieder der Werksverkauf in Waldeck.  Bis dahin gibt es die Scherzer Produkte - auch den neuen Salat - in allen Dinkelsbühler Supermärkten.