Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

Google Analytics

Dies ist ein Webanalysedienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Analyse
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
  • Pixel-Tags
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Addresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Standort-Informationen
  • Referrer-URL
  • Nutzungsdaten
  • JavaScript-Support
  • Flash-Version
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • App-Aktualisierungen
  • Besuchte Seiten
  • Klickpfad
  • Downloads
  • Kaufaktivität
  • Widget-Interaktionen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann festlegen, wie lange Google Analytics Daten aufbewahrt, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Dinkelsbühl
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Schnell Gefunden

5 Mio Förderung Haus B

„Wir sind dem Ministerium unglaublich dankbar – ohne eine solche Förderung wäre unser Projekt „Haus B“ nicht möglich.“, freut sich Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer über den Besuch des Bayerischen Staatsministers für Wohnen, Bau und Verkehr, Christian Bernreiter. Am 30. Mai 2022 hat der Minister der Stadt Dinkelsbühl den Förderbescheid für das ca. 7-einhalb-Millionen-Projekt übergeben. Dank der Förderung von 5.303.700 Euro und einer privaten Spende von 908.000 Euro bleibt für die Stadt Dinkelsbühl ein Eigenanteil von rund 1.325.900 Euro.

Das Haus B stammt aus der Zeit um 1600. Es ist ein hochkarätiges Denkmal im Spitalhof der Altstadt von Dinkelsbühl, das aber dringend einer Sanierung bedarf. Wegen des Ablösens des Giebels ist das Gebäude im Bestand gefährdet. Dieses Denkmal erfährt nun eine Nutzung und wird zum Ort der Musik und der Begegnung. In die neuen Räumen werden das Seniorencafé der AWO, die Beratungsstelle des Landkreises, das Citymarketing, der Theater- und Kulturring, die Theaterverwaltung und Probenräume, die Berufsfachschule für Musik, die Volkshochschule, der Seniorenbeirat, der Verein „Hand in Hand“ und der Behindertenbeauftragte einziehen. Auch Räume für Musikproben und private Feierlichkeiten können hier in Zukunft angemietet werden. Das ehemalige Waisenhaus wird für die Öffentlichkeit wieder zugänglich und über 400 Jahre Geschichte werden erlebbar.

„Ich freue mich, dass wir die Sanierung und dem Umbau des ehemaligen Waisenhauses des Heilig-Geist-Spitals mit 5,3 Millionen Euro Finanzhilfen aus unserer Städtebauförderung unterstützen können. So kommt nach vielen Jahren Leerstand wieder Leben in das historische Gebäude. Der Ortskern der beeindruckenden Altstadt wird damit gestärkt und es entsteht ein Ort der Begegnung, der allen Bürgerinnen und Bürgern offenstehen wird“, erklärte Bayerns Bauminister Christian Bernreiter.

Bei der Übergabe des Förderbescheids von Herrn Staatsminister Bernreiter stellte Dipl.-Ing FH Architekt Christian Teichmann, vom beauftragten Architektenbüro Grellmann Kriebel Teichmann & Partner die Entwurfsplanung des Umbaus und der Sanierung des „Haus B“ vor.

Der Eingang zum Haus B soll mit großen Flügeltüren verschließbar sein. Hinter den Türen ist eine automatisch öffnende Schiebewand aus Glas angedacht, die das Eingangsfoyer einladend und hell gestaltet. Das Pflaster vor dem Eingangsbereich wird angehoben, um einen barrierefreien Zugang zum Gebäude zu gewähren.

Die verschiedenen Höhenstufen im Erdgeschoss werden durch Rampen barrierefrei, wie auch das gesamte Gebäude durch die Anbringung eines Aufzuges. Die Planung des gesamten Hauses sei laut Teichmann sowohl mit allen Nutzern, als auch hinsichtlich des Brandschutzkonzepts abgestimmt und für gut befunden worden. Eine Fußbodenheizung dient zur Temperierung des alten Gemäuers. Im Flur gibt es in allen Geschossen einen Fußboden aus Sollnhofer Platten. In den einzelnen Räumen wird ein Holzfußboden verlegt. Das Treppenhaus auf der Ost-Seite muss komplett erneuert werden. Eine Stahltreppe soll die alte Treppe ersetzen. Im Treppenhaus werden Ziegelspaltplatten eingebaut.

Im ersten Obergeschoss soll zukünftig das Landestheater untergebracht werden. Hier kam nach den ersten Untersuchungen eine tragende Fachwerkwand zum Vorschein, die nicht herausnehmbar ist. Im Foyer nach dem Aufzug steht ebenfalls eine solche Fachwerkwand. Hier werden jedoch Teilgefache entfernt, um einen einladenden, lichtdurchfluteten Eingang zu schaffen. In der ehemaligen Kapelle werden  die Wände in Abstimmung mit dem Restaurator einfarbig und die ehemals bemalte Decke wieder bunt gefasst werden. Die Kapelle dient künftig  als Besprechungsraum. Hinter den Lamperien werden Heizkörper und Elektrotrassen versteckt. So entsteht ein eingebautes Sideboard in den Räumen.

Im zweiten Obergeschoss ist die Volkshochschule untergebracht und es gibt Räume, die zum Musizieren oder Feiern angemietet werden können. Auch hier werden einige Gefache geöffnet, um mehr Licht in das Haus zu lassen. Der Fußboden wird mit einem Estrich schallabsorbierend gemacht. Das Dachgeschoss bleibt unausgebaut, kalt und luftumspült.

Der Oberbürgermeister betonte seinen großen Dank für die Spenden: „Ohne die 1 Millionen Dollar Spende einer ehemaligen Dinkelsbühlerin wäre die Finanzierung des Projekts nicht möglich. Durch die staatliche Förderung des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr, bleiben von den rund 7 Millionen Euro Gesamtkosten Eigenmittel der Stadt  von nur 1,3 Millionen Euro. Das zeigt uns, dass der Freistaat Bayern zu seinen historischen Gebäuden und deren Erhaltung steht“, kann Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer nur betonen.