Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Schnell Gefunden

29.10.16 - 1. Lange Kulturnacht

Zum ersten Mal findet in Dinkelsbühl eine lange Kulturnacht statt.

Museen, Kirchen, Theater sowie städtische Einrichtungen öffnen ihre Tore zu später Stunde von 19:00 bis 24:00 Uhr. Kulturinteressierte erwartet bei freiem Eintritt ein unterhaltsamer und spannender Mix aus Kunst und Musik, Lesungen und Vorführungen.
Im Rahmen der Veranstaltung feiert auch die Stadtbibliothek im Gustav-Adolf-Haus ihr 40-jähriges Bestehen. Dort kann gerätselt, gelesen, gestöbert und Kaffee und Tee getrunken werden.
Feierlicher Auftakt ist um 19:00 Uhr in der St. Paulskirche. Nachtschwärmer können anschließend im Theater im Spitalhof, im Kinderzech`-Zeughaus oder in der Stadtmühle auf Entdeckungsreise gehen. Im Haus der Geschichte Dinkelsbühl zeigt Katrin Kania unter dem Motto „Vom Schaf zur Wolle“, wie einst mit der Handspindel oder dem „Großen Rad“ Wolle gesponnen wurde. Die Berufsfachschule für Musik lädt zur Soirée in den Konzertsaal an der Rabengasse ein, die Bigband der Städtischen Musikschule ist in der St. Paulskirche zu hören. Eine Vernissage gibt es im Atelier „Stimmungsbilder“ am Altrathausplatz. Natürlich ist auch der Nachtwächter mit von der Partie und bringt Licht in die abendliche Dunkelheit. Besucher der Kulturnacht dürfen sich aber auch auf stimmungsvolle Beleuchtung in den Höfen und Gebäuden, warme und kalte Getränke und kleine Häppchen freuen.

Das Programm finden Sie hier.