Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Volltextsuche

Schnell Gefunden

Themenschwerpunkt Unternehmer

Volltextsuche

EXODUS AUF DER DONAU - Dokumentarfilm zur Ausstellung "Fromme und tüchtige Leute"

EXODUS AUF DER DONAU - Dokumentarfilm zur Ausstellung "Fromme und tüchtige Leute"
22.10.2019
19:00 Uhr
Adresse der Veranstaltung:
Haus der Geschichte - Medienraum
Altrathausplatz 14
91550 Dinkelsbühl
Beschreibung der Veranstaltung:

Im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung „Fromme und tüchtige Leute …“ zu den deutschen Siedlungen in Bessarabien zeigt das Haus der Geschichte Dinkelsbühl am Dienstag, 22. Oktober, den Dokumentarfilm „Exodus auf der Donau“ von Peter Forgács.

Der preisgekrönte Film basiert auf dokumentarischem Material, das im Nachlass des ungarischen Kapitäns Nándor Andrásovits gefunden wurde. Im Juli 1939 transportierte sein Donaudampfer „Königin Elisabeth“ mehrere hundert jüdische Flüchtlinge aus Wien und Pressburg/Bratislava die Donau abwärts nach Palästina. Sie waren von jüdischen Hilfsorganisationen freigekauft worden. Im Herbst 1940 nahm er in der rumänischen Donauhafenstadt Galatz/Galaţi 600 deutsche Umsiedler an Bord und transportierte sie in umgekehrter Richtung die Donau aufwärts zum Umsiedlungslager Semlin bei Belgrad. Peter Forgács ergänzt die Aufnahmen vom Alltag auf dem Schiff durch Dokumente und Erzählungen von Zeitzeugen.

 

Exodus auf der Donau, Dokumentarfilm 1999 von Peter Forgács.
Dienstag, 22. Oktober 2019, 19 Uhr, mit einer Einführung durch die Ausstellungskuratorin, Dr. Ute Schmidt, Freie Universität Berlin.