Stadt Dinkelsbühl (Druckversion)

Im Detail

Die Fischerei in und um Dinkelsbühl hat eine lange Tradition. Bis zum heutigen Tage zählt der Dinkelsbühler Raum neben dem Aischgrund und der Oberpfalz zu den großen Teichgebieten in Bayern.

Die Wörnitz ist für Flussfischerei in den Bereichen Neustädtlein bis Walkmühle (ca. 1 km) und Buchmühle Schopfloch bis Larrieder Mühle (ca. 3 km) freigegeben. Angler haben auch die Möglichkeit, an der Zwergwörnitz bei der Einmündung in die Wörnitz bis zur Autobahnbrücke nach Weidelbach ( ca. 5 km ) oder am Campingsee (3,5 ha großes Rückhaltebecken, keine Aale) zu angeln.

Der Besatz besteht aus Karpfen, Schleien, Hecht, Zander, Waller, Schied, Aal, Brachsen, Rotaugen und Rotfedern.

Die Gewässerordnung für das jeweilige Gewässer erhalten Sie beim Erwerb des Erlaubnisscheines.

Angelkartenverkauf:

YET Tankstelle Dinkelsbühl
Feuchtwanger Straße 13, 91550 Dinkelsbühl
09851 552868  

DCC Campingpark Romantische Straße
Kobeltsmühle 6, 91550 Dinkelsbühl
09851 7817

 

https://www.dinkelsbuehl.de//deutsch/alle/kultur-freizeit/sport-aktiv/angeln