Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Volltextsuche

Schnell Gefunden

Volltextsuche

Heavy-Metal-Festival als Wirtschaftsfaktor

Dinkelsbühl 07.08.15 / Nächste Woche, vom 12.8. – 15.8.15 geht das zweitgrößte Heavy-Metal-Festival Deutschlands „Summer Breeze“ im Dinkelsbühler Stadtteil Sinbronn über die Bühne. „Fast 40.000  Besucher werden erwartet – weit über das Dreifache unserer Einwohnerzahl, das muss man sich mal bewusst machen. Aber: Dinkelsbühl ist gerüstet und die Stadt Dinkelsbühl und die Gewerbetreibenden freuen sich schon auf die Besucher, die den Shuttleservice vom Festivalgelände in die Stadt nutzen, um einen Ausflug in das historische Stadtzentrum zu unternehmen oder ihre Einkäufe bei uns zu erledigen.“ so Dinkelsbühls Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer.
Das Stadtoberhaupt weiß wovon er spricht, denn Summer Breeze findet das zehnte Mal in Dinkelsbühl statt und Jahr für Jahr profitieren Handel und Dienstleistungen sowie städtische Einrichtungen von den schwarz gekleideten Gästen in der Stadt.

Gastronomie und Einzelhandel profitieren
„Es ist merklich mehr los. ‚Summer Breezler‘ bringen Umsatz in die Geschäfte und es ist für Dinkelsbühl und seine Geschäfte eine gute Chance sich zu präsentieren“, zieht Citymanagerin Annette Reinhardt das Fazit aus den Rückmeldungen der Dinkelsbühler Geschäfts- und Gastronomieinhaber. Die hohe Frequenz zeigt sich bereits augenscheinlich, denn in jedem Dinkelsbühler Biergarten sitzen Festivalbesucher. Damit jeder den passenden Biergarten findet, wurden heuer sogar die Gärten getestet. Die Veranstalter Achim Ostertag und Ralf Nüsser sowie „Dark Siffler“, ein noch junges Bayrisches Original, das einen eigenen YouTube Kanal betreibt haben Fakten und Infos für die Besucher im Internet visualiert.

Chillen in Deutschlands schönster Altstadt (Focus)
Heuer wartet für die Festivalbesucher, die bereits am Dienstag, 11.08.15, anreisen ein Special-Dienstags-Programm unter dem Motto „Chillen in Deutschlands schönster Altstadt (Focus)“. Viele Gastronomiebetriebe geben 10%-Ermäßigung auf Getränke und der Touristik Service Dinkelsbühl bietet extra Stadtführungen, Themenführungen und Museumsöffnungen an und gemeinsam mit Fantasy Filmfest Movie Madness! werden in der schaurig gestalteten Dinkelsbühler Schranne Horror- und Fantasy-Kurzfilme gezeigt.

Ausgebuchte Hotellerie
Zwar bietet das Festivalgelände Zeltplätze für jeden, der ein Ticket kauft, aber nicht jeder zeltet. „Bereits seit über einem Jahr sind die Zimmer zur Summer-Breeze-Zeit ausgebucht“, bestätigt Touristikleiter Günter Schürlein. Die erhöhten Augustwerte der Übernachtungsstatistik auch in den Nachbarstädten zeigen, dass auch umliegende Orte wirtschaftlich vom Heavy-Metal-Festival in Dinkelsbühl profitieren.

Bäder eröffnen extra und gerne
Wasserspaß anstatt Musikspaß oder eine Abkühlung von der Open Air Hitze oder einfach mal duschen - Gründe für einen Besuch im Wörnitzstrandbad oder im Hallenbad Aqua Vital gibt es genug. Über 5000 Gäste erwartet das Team der Stadtwerke wieder während der Festivaltage in den Bädern, die extra und gerne an den Tagen öffnen.

Summer Breeze strahlt bis nach Weihnachten
Über den direkten Wirtschaftsfaktor des Festivals hinaus, kann die Stadt die Erfahrung machen, dass viele Besucher auch unter dem Jahr nach Dinkelsbühl kommen, da sie die Stadt während Summer Breeze kennengelernt haben. Festivalbesucher erzählen zudem Verwandten, Freunden und Bekannten von der Stadt, und Tagesausflüge und Kurzurlaube - wie etwa der Besuch des Dinkelsbühler Weihnachtsmarktes im idyllischen Spitalhof - folgen. „Summer Breeze ist auch ein enormer Werbefaktor für unsere Stadt und trägt zum Bekanntheitsgrad mit bei“, ist Dr. Hammer stolz auf die Summer-Breeze-Heimat Dinkelsbühl.

Das Team des Dinkelsbühler Hallenbads und Freibads freut sich wieder auf viele Summer-Breeze-Badegäste, die dann wie im letzten Jahr in den Bädern Wasser-Stage-Diving fabrizieren oder bei einer speziellen Heavy-Metal-Wassergymnastik mitmachen können o
Das Team des Dinkelsbühler Hallenbads und Freibads freut sich wieder auf viele Summer-Breeze-Badegäste, die dann wie im letzten Jahr in den Bädern Wasser-Stage-Diving fabrizieren oder bei einer speziellen Heavy-Metal-Wassergymnastik mitmachen können oder sich einfach nur entspannen und sich abkühlen können. (Foto Heiko Hercher)
Das Team des Dinkelsbühler Hallenbads und Freibads freut sich wieder auf viele Summer-Breeze-Badegäste, die dann wie im letzten Jahr in den Bädern Wasser-Stage-Diving fabrizieren oder bei einer speziellen Heavy-Metal-Wassergymnastik mitmachen können o
Das Team des Dinkelsbühler Hallenbads und Freibads freut sich wieder auf viele Summer-Breeze-Badegäste, die dann wie im letzten Jahr in den Bädern Wasser-Stage-Diving fabrizieren oder bei einer speziellen Heavy-Metal-Wassergymnastik mitmachen können oder sich einfach nur entspannen und sich abkühlen können. (Foto Heiko Hercher)