Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Schnellzugriff

Suche

Volltextsuche

Schnell Gefunden

Volltextsuche

Informationsabend - Das Städtesiegel cittaslow – eine Bereicherung für Dinkelsbühl?

Informationsabend - Das Städtesiegel cittaslow – eine Bereicherung für Dinkelsbühl?
14.03.2019
19:30 Uhr
Gruppe Gerecht-Politisch-Sozial, einem Projekt der KAB, mit Unterstützung von KAB Dinkelsbühl, Bund Naturschutz und Pro Altstadt
Adresse der Veranstaltung:
Weib´s Brauhaus, Untere Schmiedgasse 13
Beschreibung der Veranstaltung:

"cittaslow ist als Siegel für kleinere Städte gedacht (unter 50.00 Einwohnern) und möchte Initiativen zu Nachhaltigkeit, Regionalität, Entschleunigung und gesellschaftlichem Zusammenhalt fördern und bündeln. Dinkelsbühl hat bereits Vieles, was die cittaslow-Bewegung als ihre Ziele benennt, verwirklicht. Könnte da das cittaslow-Siegel nicht zum einen ein Dach bieten für all das, was Dinkelsbühl heute bereits in diesem Sinne vorweisen kann und zum anderen Kreativität freisetzen für weitere Ideen und Initiativen? Wäre ein solches Siegel nicht auch Werbeträger für die Stadt Dinkelsbühl ?"

Als Referent und Gesprächspartner für diesen Abend steht Herr Wolfgang Plattmeier zur Verfügung. Er war Bürgermeister von Hersbruck, das 2001 als erste Stadt in Deutschland das cittaslow-Siegel erhalten hat. Herr Plattmeier ist nach wie vor aktiv bei cittaslow Deutschland. Der Abend wird veranstaltet von der